Aktuelle Informationen zu COVID-19 aus den Bereichen Nephrologie, Transplantation und Diabetologie

Immunreaktion gegen Sars-Cov-2 nach Organtransplantation

Ein Forschungsteam des Klinikums der Ruhr-Universität Bochum (RUB) hat einen Test entwickelt, der Aufschluss über die Im­munreaktion auf das neuartige Coronavirus bei Patient*innen gibt, die immununterdrückende Medikamente einnehmen müssen. Das ist zum Beispiel nach einer Organtransplantation notwendig. „Wir konnten belegen, dass diese Patienten trotz Immunsuppression eine gute Immunantwort auf Sars-Cov-2 erzielen können“, sagt Professorin Dr. Nina Babel, Leiterin des Centrums für Translationale Medizin am Marien-Hospital Herne. Die immununterdrückende Therapie kann mithilfe des Tests während einer Covid-19-Erkrankung individuell angepasst werden.

Weiterlesen

Organbefall von SARS-CoV-2 erhöht Risiko für Sterblichkeit und akutes Nierenversagen

Das neuartige Corona-Virus kann sich auch außerhalb der Lunge, zum Beispiel in den Nieren, vermehren. Das haben Forschende des Universitäts­klinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) in einer Studie nachgewiesen, die nun sie in „The Lancet“ veröffentlicht haben. Zugleich beobachtete das Team, dass COVID-19-Patient*innen, bei denen in den Nieren der COVID-19-Erreger nachweisbar ist, ein höheres Risiko für ein akutes Nierenversagen und eine kürzere Überlebenszeit haben.

Weiterlesen

So geschehen: Shitstorm von Maskenverweigerin geht nach hinten los

Eine Patientin, die in einer orthopädischen Praxis das Tragen eines Mund-Nasenschutzes verweigerte, ließ in einer Praxisbewertung im Internet ihrem Unmut freien Lauf. Sie beklagte sich, sie sei „demütigent“ [sic!] und „diskriminierend“ behandelt worden. Der Arzt lieferte ihr eine klare Antwort und erfährt große Zustimmung im Internet.

Weiterlesen

Deutschland: Übermittelte COVID-19-Fälle in Krankenhäusern, ärztlichen Praxen, Dialyseeinrichtungen und Rettungsdiensten

Das Robert Koch Institut (RKI) berichtet die Zahlen von COVID-19-Fällen in Krankenhäusern, Arztpraxen, Dialysezentren, Rettungsdiensten u.ä.:
Stand 11. August 2020 wurden 14.564 COVID-19-Fälle von Personen, die in einer medizinischen Einrichtung gemäß § 23 Abs. 3 IfSG tätig waren, dem RKI übermittelt. 23 Todesfälle traten bislang im Zusammenhang mit einer COVID-19-Erkrankung auf.

gesamt 14.564
hospitalisiert 663
verstorben 23
genesen (Schätzung) 14.400
Weiterlesen

Fake News zum Coronavirus kostet Hunderten das Leben

Würden Sie Ihre Corona-Symptome mit Kamelurin oder Bleichmittel kurieren, bloß weil irgendwo irgendjemand behauptet hat, es könnte die Virusinfektion bekämpfen? Wir hoffen, nicht! Eine jetzt im „American Journal of Tropical Medicine and Hygiene“ veröffentlichte Studie zeigt, dass Fehlinformationen – meist durch Verschwörungstheorien und Gerüchten – weltweit hunderten Menschen das Leben gekostet haben.

Weiterlesen

Update Corona-Sonderregelungen: Von diesen Vorteilen profitieren Pflegebedürftige noch bis 30.09.2020

In Corona-Zeiten gibt es für die häusliche Pflege eine Reihe von Sonderregelungen. Vielen Betroffenen fällt es schwer, den Überblick zu behalten. Um während der Corona-Pandemie die häusliche Versorgung bestmöglich, schnell und übergangslos organisieren zu können, fasst der Verband Pflegehilfe die wichtigsten aktuellen Sonderregelungen zusammen. Alle hier aufgeführten Regelungen haben eine vorläufige Gültigkeit bis zum 30. September 2020. Um davon profitieren zu können, müssen alle Leistungsansprüche bis zu diesem Datum genommen werden und in dieser Zeitspanne liegen. Folgende Änderungen ergeben sich coronabedingt für Pflegebedürftige, die zu Hause leben und für deren Angehörige…

Weiterlesen

Zahl des Tages: 30.000 Verstöße gegen Maskenpflicht in Berliner Bussen oder U-Bahnen in drei Wochen

Wie der „Tagesspiegel“ berichtete, registrierten die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) in den vergangenen drei Wochen rund 30.000 Verstöße unter den Passgieren von Bussen und U-Bahn in der deutschen Hauptstadt. Die entsprechenden Personen wurden vom Personal auf die Maskenpflicht angesprochen – in 80 Fällen seien die Kontrolleure bzw. Sicherheitskräfte der BVG beleidigt und bedroht worden. 1.300 Masken wurden durch das BVG-Personal verteilt worden, knapp 100 Passagiere wiesen ein ärztliches Attest vor, das sie vom Tragen einer Maske befreit.

Weiterlesen

Etwa ein Fünftel der stationär behandelten Covid-19-Patienten sind verstorben

Etwa ein Fünftel der Covid-19-Patienten, die von Ende Februar bis Mitte April 2020 in deutschen Krankenhäusern aufgenommen wurden, sind verstorben. Bei Patienten mit Beatmung lag die Sterblichkeit bei 53 Prozent, bei denen ohne Beatmung mit 16 Prozent dagegen deutlich niedriger. Insgesamt wurden 17 Prozent der Patienten beatmet. Das sind zentrale Ergebnisse einer Analyse des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO), der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) und der Technischen Universität Berlin, die jetzt im medizinischen Fachmagazin „The Lancet Respiratory Medicine“ veröffentlicht worden ist. Ausgewertet wurden die Daten von etwa 10.000 Patienten mit bestätigter Covid-19-Diagnose, die vom 26. Februar bis zum 19. April 2020 in insgesamt 920 deutschen Krankenhäusern aufgenommen wurden. Die gemeinsame Studie liefert erstmals bundesweite und bevölkerungsrepräsentative Ergebnisse zur Behandlung der Covid-19-Patienten in Deutschland auf Basis der AOK-Abrechnungsdaten, die knapp ein Drittel der deutschen Bevölkerung abbilden. Ein Fokus liegt dabei auf der Situation der beatmeten Patienten.

Weiterlesen

Deutschland: Übermittelte COVID-19-Fälle in Krankenhäusern, ärztlichen Praxen, Dialyseeinrichtungen und Rettungsdiensten

Das Robert Koch Institut (RKI) berichtet die Zahlen von COVID-19-Fällen in Krankenhäusern, Arztpraxen, Dialysezentren, Rettungsdiensten u.ä.:
Stand 20. Juli 2020 wurden 14.150 COVID-19-Fälle von Personen, die in einer medizinischen Einrichtung gemäß § 23 Abs. 3 IfSG tätig waren, dem RKI übermittelt. 20 Todesfälle traten bislang im Zusammenhang mit einer COVID-19-Erkrankung auf.

gesamt 14.150
hospitalisiert 647
verstorben 20
genesen (Schätzung) 14.000
Weiterlesen