Italien: Dialyse-Maßnahmen-Bericht

Im Namen der “Sektion Emilia Romagna” der Italienischen Gesellschaft für Nephrologie legte Dr. Antonio Santoro vom St. Orsola-Malpighi-Krankenhaus in Bologna ihr Bericht über die Maßnahmen vor, die Patienten sowie medizinisches und pflegerisches Personal ergreifen sollten, um die Ausbreitung der COVID-19-Infektion bei Patienten zu begrenzen, die eine dialytische Behandlung bei chronischer Nierenerkrankung oder akutem Nierenversagen benötigen.

Download: Bericht (PDF)